1969

born in Baden-Baden (DE)

1999

Magister Artium (M.A.) Germanistik, Geschichte, Linguistik, Humboldt-Universität zu Berlin (DE), Brown University Providence/Rhode Island (US), Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (DE)

2016

Bachelor of Fine Arts (B.F.A.) Bildhauerei/Installation/Medien, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Alfter (DE)

2017/18

scholarship of Studienstiftung Saar (DE)

2018

Master of Fine Arts (M.F.A.) Freie Kunst/Sound Art, Hochschule der Bildenden Künste Saar, Saarbrücken (DE)

2018

thesis award Dr. Dieter and Ulrike Scheid for visual arts (DE)

2019

award of distinction, sonotopia european student competition for sound art installation, bonn hoeren/beethoven stiftung bonn (DE)

2019/20

studio scholarship of Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken (DE)

2020

Meisterstudierenden-Abschluss, Hochschule der Bildenden Künste Saar, Saarbrücken

2020

Gastkünstlerin/Kurzresidenz (mit Frieder Falk, Beate Jakob, Birgit Wenninghoff), Haus für Musiker, Raketenstation Hombroich

2020

Förderstipendium der Landeshauptstadt Saarbrücken

2021

Arbeitsstipendium Stiftung Kunstfonds, Bonn

2020/21

SONOTOPIA - THE SONIC EXPLORERS international residency and exchange project bonn hoeren/beethovenstiftung bonn (CL/DE) (postponed)

2021

"artist in Baden-Baden" municipal art award (DE)

2022

NEUSTART KULTUR Stipendium für freischaffende bildende Künstler:innen

2021-2023

Vorstandsmitglied Saarländisches Künstlerhaus Saarbrücken e.V.

2022/23

Vorsitzende Saarländisches Künstlerhaus Saarbrücken e.V.

Exhibitions

2023

SaarART 2023 Au rendez-vous des amis Stadtgalerie Saarbrücken

2022

Tage der bildenden Kunst Offene Ateliers, Ateliergemeinschaft Saarbrücker Straße 83 (mit Birgit Hower, Nikolaus Hülsey, Ullrich Kerker, Peter Ondraczek, Susanne Schue), Saarbrücken-Brebach

2022

Das nomadische Kunstwerk Symposium und Pop-up Show, Pingusson-Bau, Saarbrücken

2021

artist in Baden-Baden Gesellschaft der Freunde junger Kunst, Altes Dampfbad, Baden-Baden (DE) (planned) (solo exhibition) (catalog)

2021

Tage der bildenden Kunst Offene Ateliers, Ateliergemeinschaft Saarbrücker Straße 83 (mit Birgit Hower, Nikolaus Hülsey, Ullrich Kerker, Peter Ondraczek), Saarbrücken-Brebach

2021

In diesem Moment / en ce moment Galerie der Médiathèque Forbach/Frankreich (Einzelausstellung)

2021

EXPERIMANCE FESTIVAL 2021 Festival für experimentelle Musik, Klangkunst & Performance, Garelly-Haus, Saarbrücken

2021

the sonic explorers Künstlerforum, Bonn

2021

Maske Gesellschaft der Freunde junger Kunst, Altes Dampfbad, Baden-Baden

2020

Tage der bildenden Kunst Offene Ateliers, Ateliergemeinschaft Saarbrücker Straße 83, Saarbrücken-Brebach

2020

Letzte Lockerung Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken (K)

2020

von_bis_* project space Bismarckstraße 60, Saarbrücken (DE)

2019/20

mirrors studioblau, Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken (DE) (solo exhibition) (catalog)

2019

Tage der Bildenden Kunst Open Studios, studio of Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken (DE)

2019

baum und bild Franco-German Garden, Saarbrücken (DE)

2019

experimance 4.0 Mauerpfeiffer, Saarbrücken (DE)

2018

optimiertes flächenangebot 5 KV-Station, Saarbrücken (DE)

2018

matters manners UG im Folkwang, Museum Folkwang, Essen (DE) (catalog)

2018

lizard in my pants MFA thesis exhibition, 5 KV-Station, Saarbrücken (DE)

2017

how to look at soundart gallery of HBKsaar, Saarbrücken (DE)

2017

état d‘esprit as part of Saarart11, Landeskunstausstellung des Saarlands 2017, Pingusson-Bau, Saarbrücken (DE)(catalog)

2016

incontro S.Y.L.A.ntenheim gallery, Maxstraße, Bonn (DE) (solo exhibition)

2016

ARIS(artistic research in sound)_Station Bocholt Kubaii, Alte Spinnerei Herding, Bocholt (DE) as part of Münsterland festival soundseeing VI

2016

Pracht + Herrlichkeit B.F.A. thesis exhibition, Bonn-Center, Bonn (DE)

2015

lurens annual exhibition Kunsthof Merten, guest artist, Bornheim (DE)

2015

Erinnerungsorte temporary exhibition project in a building of the former orphanage Köln-Sülz, Köln (DE) (catalog)

2015

Moulin de Lézaff land art project, Dinéault, Bretagne (FR)

2014

gönnt euch reichlich Schloss Alfter (DE)

2013

innerorts Haus der Alfterer Geschichte, Alfter (DE) (catalog)

2013

Steinausstellung Bundesrechnungshof, Bonn (DE)

2013

Juxtapositionen Künstlerforum, Bonn (DE)

2013

wasistDEINwas Bunker Münsterstraße, Düsseldorf (DE)

2012

gesprek met beelden Stichting Beeldhouwerij Thorvald Dudok van Heel, Bredevoort (NL)

2012

steinskulpturen gallery Anne Grethe, Stange (NO)

scholarships & awards

2023

sonotopia - the sonic explorers Hrsg. von Carsten Seiffarth + Carsten Stabenow im Auftrag der Beethovenstiftung für Kunst und Kultur der Bundesstadt Bonn, Norient Books, Bern

2022

CHRISTIANE WIEN matières vibrantes Hrsg. von Stadt Baden-Baden, Gesellschaft der Freunde junger Kunst e.V., Publikation im Rahmen des städtischen Kunstpreises "Künstlerin in Baden-Baden 2021" zu der Ausstellung "matières vibrantes" vom 05.12.2021 - 30.01.2022 in der Gesellschaft der Freunde junger Kunst im Alten Dampfbad in Baden-Baden

2020

bonn hoeren - urban sound art / stadtklangkunst 2010 - 2019, sonotopia europäischer studentischer wettbewerb für installative klangkunst 2015 - 2019 Hrsg. von Carsten Seiffarth im Auftrag der Beethovenstiftung für Kunst und Kultur der Bundesstadt Bonn, Schott Music, “edition neue zeitschrift für musik“, Mainz

2020

CHRISTIANE WIEN mirrors | noise Hrsg. von Saarländisches Künstlerhaus Saarbrücken e.V., Publikation zur Ausstellung "mirrors" vom 07.11.2019 - 05.01.2020 im Saarländischen Künstlerhaus Saarbrücken

2018

matters manners Hrsg. von Hochschule der Bildenden Künste Saar, Publikation zur Ausstellung "matters manners. Studierende der HBKsaar" vom 20.07.2018 - 19.08.2018 im UG im Folkwang, Museum Folkwang, Essen